Der Gemeinschaft Rückhalt bieten – ein Erfolgsmodell für institutionelle Investoren

Maximale Transparenz, individuelle Lösungen und sofortige Investitionsfähigkeit:

Der demografische Wandel und die Regulierung der Finanzmärkte stellen insbesondere institutionelle Investoren vor neue Herausforderungen. Als Kapitalanlage mit niedrigem Risiko und langfristiger Rendite wird das Wohnimmobilien-Investment für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke zu einem immer wichtigeren Asset, das verbunden ist mit hohen Erwartungen an ein professionelles Portfoliomanagement.

INDUSTRIA kann diese Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllen:
Seit 2010 hat INDUSTRIA 10 Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Mit diesen Spezialfonds investieren wir in Wohnungsbestände und Neubauten an wirtschaftsstarken Standorten in Deutschland und erwirtschaften regelmäßige, verlässliche Erträge für unsere institutionellen Anleger.

Im Fokus haben wir dabei stets die hohen Transparenz- und Sicherheitsstandards dieser Anlegergruppe. So werden von INDUSTRIA stets aktuelle Reportings und Informationen ausgegeben, daneben finden regelmäßige Anlegersitzungen statt. Durch unsere langjährige Erfahrung im Portfoliomanagement sorgen wir nicht nur für maßgeschneiderte Strukturen, sondern auch für eine erfolgreiche Performance unserer Immobilien-Spezialfonds. In Zukunft werden wir diesen Geschäftsbereich durch entsprechende Angebote weiter ausbauen.

Vorteile für institutionelle Anleger

  • Immobilien-Spezialfonds nach dem Deutschen Investmentgesetz/Kapitalanlagegesetzbuch
  • Sondervermögen unter dem Dach des Warburg Verbunds
  • Wertstabilität durch Standortkonzentration auf Metropolregionen und Städte mit positiven Wachstumspotenzialen
  • Aktives Portfoliomanagement inklusive Bestandspflege, Controlling und Risikomanagement
  • Sicherungsvermögensfähig (§ 54 VAG) und gemäß AnlV Zurechnung zur Immobilienquote

Portfoliomanagement
Alle Register ziehen – eine Aufgabe für Profis

Renditesteigerung, Kostenreduktion, Prozessoptimierung:

Für unsere Kunden Werte zu schaffen und zu mehren, ist nicht nur unsere Philosophie und Leidenschaft, sondern auch unsere ganz konkrete Aufgabe als Portfoliomanager. INDUSTRIA WOHNEN versteht darunter jedoch nicht die Verwaltung von Wohnimmobilien im großen Stil. Als aktiver Asset- und Property Manager schöpfen wir alle Wertsteigerungspotenziale aus, die das angelegte Kapital unserer Investoren gezielt sichern und steigern.

Unser Investmentstil ist dabei vollkommen auf die Ansprüche unserer beiden Anlegergruppen ausgerichtet: Wir wählen ausschließlich Objekte mit hohem Entwicklungs- und Nutzungspotenzial an wirtschaftsstarken deutschen Standorten. Damit entspricht unser Angebot der niedrigen Risikobereitschaft und langfristig ausgerichteten Renditeerwartung privater und institutioneller Investoren. Wohnimmobilien und Standorte, die sich durch hohe Zukunftsfähigkeit auszeichnen, verleihen unserem Portfolio Fungibilität und damit die nötige kurzfristige Anpassungsfähigkeit an einen Kapitalmarkt, der ständigen Veränderungen unterliegt.

Unsere Leistungen zur Steigerung der Investitionswerte erstrecken sich über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: Vom Ankauf bzw. der Finanzierung über das Property Management, der Wertschöpfung und -steigerung bis zur Kostenoptimierung bietet INDUSTRIA WOHNEN alle Leistungen des Portfoliomanagements aus einer Hand. So entwickeln und realisieren wir rundum maßgeschneiderte und optimierte Investmentstrategien, die zu stabilen Erträgen bzw. nachhaltigen Renditen führen.


Leistungsspektrum Portfoliomanagement:

  • Objekt- und Standortprüfung in der Erwerbsphase
  • Qualitätssicherung in der Objekt- und Mieterbetreuung
  • Realisierung von Mietentwicklungspotentialen
  • Bestands- und Wohnungsmodernisierung unter Markt-, Kosten- und Ertragsgesichtspunkten
  • Wertoptimierung für Bestands- und Verkaufsobjekte
  • Entwicklung von Exit-Strategien

Pressebereich

Bleiben Sie informiert

INDUSTRIA Newsletter

Aktuelle Angebote und News