Erfahrungsberichte

Unsere ehemaligen Studenten und Auszubildenden erzählen von ihrem Werdegang.

Behzad-Fahim

Behzad Fahim

Mein Name ist Behzad Fahim, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Afghanistan. Seit 2016 lebe ich in Nidderau im Main-Kinzig-Kreis.

Nach intensivem Deutschunterricht und einem einmonatigen Praktikum bei der Sparkasse Hanau absolvierte ich von Oktober 2017 bis Juli 2019 bei der Degussa Bank eine Einstiegsqualifizierung zum Bankkaufmann.

Nach den Sommerferien 2021 beginne ich mein 3. Ausbildungsjahr zum Immobilienkaufmann bei der INDUSTRIA.

Dieses Berufsfeld interessiert mich sehr und ich freue mich, dass INDUSTRIA es mir auch in Zeiten der Corona-Krise ermöglicht hat, meine Ausbildung ohne große Einschränkungen fortzusetzen. Die Berufsschule fand im Schuljahr 2020/2021 teilweise digital und teilweise in Präsenzform statt.

Ich lerne in meiner Ausbildung alle Abteilungen mit ihren verschiedenen Aufgaben kennen. Ich hoffe, dass ich meine Ausbildung dank meines Engagements und Ehrgeizes im nächsten Jahr mit der erfolgreichen Prüfung beenden kann.
Ich freue mich Auszubildender bei INDUSTRIA zu sein.

Alessio Pizzuto

Seit Januar 2020 bin ich bei INDUSTRIA tätig. Angefangen habe ich als Praktikant in Teilzeit und konnte mir einen ersten Eindruck von dem Unternehmen machen. Ab März 2020 war ich als Aushilfe bei der INDUSTRIA tätig, wodurch ich nach und nach immer mehr positive Eindrücke des Unternehmens sammeln konnte.
Dadurch, dass ich noch nie in der Immobilienbranche tätig war, hatte ich anfangs etwas Respekt mich hier nicht zurecht finden zu können. Meine Sorgen wurden mir relativ schnell genommen. Das Verständnis und die Hilfsbereitschaft vom ganzen Kollegium waren für mich sehr hilfreich, sodass ich mich von Beginn an gut aufgehoben fühlte.

Dank der abwechslungsreichen Aufgaben, die ich von meinen Kollegen erhielt, konnte ich mein Wissen über die Immobilienbranche in kürzester Zeit erweitern und dabei schon viele Erfahrungen sammeln.

Durch die großartige Atmosphäre, die Hilfsbereitschaft untereinander und die Toleranz gegenüber Unerfahrenen, wurde mir nach den ersten Wochen im Unternehmen klar, dass ich in Zukunft eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann absolvieren möchte. Dieser Wunsch wurde mir hier ermöglicht.

Ich fühle mich bei der INDUSTRIA sehr wohl und bin dankbar für die großartige Chance meine Ausbildung hier erfolgreich abschließen zu können und mein Teil zum Unternehmenserfolg beizutragen.

Alessio-Pizzuto

Tina-Johne

Tina Johne

Praxis und nicht nur „graue“ Theorie – das ist mir wichtig. Deshalb war mir auf der Zielgeraden zum Abitur klar, dass es ein duales Studium werden sollte. Gelerntes verinnerlichen und aktiv anwenden, das ist für mich der wesentliche Pluspunkt des dualen Studiums. Von Beginn an ist man Teil der Berufswelt und braucht keine Sorge zu haben, am Ende des Studiums den gefürchteten Praxisschock zu bekommen.

Immobilien interessieren mich. Das Thema ist zukunftssicher, super abwechslungsreich und innovativ. Auf INDUSTRIA bin ich durch eigene Recherchen gestoßen. Schnell überzeugten mich die Unternehmensphilosophie, das professionelle Konzept und die langjährige Markterfahrung. Besonders hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Facetten der Immobilienbranche kennenzulernen.

Seit dem erfolgreichen Abschluss meines Dualen Studiums im September 2022 bin ich nun Teil des Fundmanagement-Teams der INDUSTRIA. Die Erfahrungen aus den Praxisphasen haben die Theorie gefestigt und ich bin bereit für neue Herausforderungen.

Ich freue mich auf meine Zukunft bei INDUSTRIA.

Viktoria Kraus

Ich bin mittlerweile seit über acht Jahren bei INDUSTRIA tätig. Im November 2014 hatte ich mich erfolgreich auf einen Platz für das duale Studium mit Beginn Oktober 2015 beworben.

Ich war sehr dankbar, dass mir zusätzlich eine Aushilfstätigkeit von Januar bis Oktober 2015 angeboten wurde. Somit hatte ich die Chance, bereits neun Monate vor Start des dualen Studiums, das Unternehmen kennenzulernen.

Ich wollte unbedingt ein duales Studium machen, da dies in meinen Augen die optimale Möglichkeit ist, eine betriebswirtschaftliche Hochschulausbildung mit einer praxisbezogenen Tätigkeit in einem Unternehmen zu verbinden. Darüber hinaus ist das Immobiliengeschäft sehr vielseitig, wodurch es eine Vielzahl von interessanten Tätigkeitsbereichen gibt.

INDUSTRIA ist ein Unternehmen, das sehr viele Bereiche des Immobiliengeschäfts abdeckt und speziell im Fondsgeschäft sehr präsent ist. Als besonders positiv und motivierend empfinde ich das Betriebsklima. Trotz der über 100 Mitarbeiter sehe ich INDUSTRIA als ein familiäres Unternehmen, welches viel Wert auf harmonische und wertschätzende Zusammenarbeit legt. Man wird bei INDUSTRIA nicht als „funktionierende Maschine“ angesehen - wie es heutzutage in der erfolgsorientierten Arbeitswelt immer mehr der Fall zu sein scheint - sondern als Individuum, welches durch Wissen, Engagement und Persönlichkeit zum Erfolg des Teams beiträgt.

Im Allgemeinen sollte man natürlich Spaß an der Arbeit mit Immobilien haben. Der persönliche Kontakt und eine gute Kommunikation mit anderen Menschen sind in dieser Branche besonders wichtig. Außerdem ist ein gewisses Interesse an Zahlen sowie an EDV-technischen Themen hilfreich. Speziell für INDUSTRIA ist es von Vorteil, wenn man gerne im Team arbeitet und ein gutes Verhältnis zu seinen Kollegen und Vorgesetzten schätzt.

Mittlerweile habe ich das duale Studium erfolgreich abgeschlossen und darf das Portfoliomanagement nun als Junior-Fondsmanagerin tatkräftig unterstützen. Ganz besonders freue ich mich über die Möglichkeit, in dem Team sowie dem Aufgabenbereich zu bleiben, in dem ich bereits in den Praxisphasen schwerpunktmäßig gearbeitet habe.

Es ist heutzutage nicht einfach, ein Unternehmen zu finden, in dem man sich wohl fühlt, als Teil des Teams positiv aufgenommen wird und außerdem eine gute Zukunftsperspektive hat. Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Wahl und würde mich jederzeit wieder für INDUSTRIA entscheiden.

Victoria-Kraus

Abdul-Hadid-Faizi

Abdul Hadi Faizi

Seit August 2017 bin ich bei INDUSTRIA. Durch ein Praktikum habe ich das Unternehmen zunächst kennengelernt und schließlich meine Ausbildung zum Immobilienkaufmann im Jahr 2018 begonnen.

Ursprünglich komme ich aus Afghanistan, dort habe ich das Gymnasium besucht und im Anschluss Psychologie studiert. Parallel zu meinem Abendstudium habe ich vier Jahre beim Verteidigungsministerium von Afghanistan gearbeitet, bis ich nach Deutschland gezogen bin.

Seit meinem allerersten Tag bei INDUSTRIA habe ich mich als gleichwertiges Teammitglied aufgenommen und in das Unternehmen eingebunden gefühlt und konnte durch das unterstützende Betriebsklima der INDUSTRIA meine Sprach- und Fachkenntnisse im Immobiliengeschäft täglich erweitern. Das Unternehmen unterstützt mich unter anderem mit gezieltem Deutschunterricht und Fachbegriffen für die Immobilienwirtschaft, sodass mir bei INDUSTRIA meine Ausbildung als Immobilienkaufmann vereinfacht wird. Vor allem die Vielseitigkeit meines Ausbildungsberufs und die kollegiale Atmosphäre bei INDUSTRIA gefallen mir sehr. Man kann täglich seinen Kenntnisstand erweitern und erhält die Möglichkeit, die vielen Facetten der Immobilienwirtschaft kennenzulernen. Dies erfolgt in einem partnerschaftlichen Miteinander, das durch gegenseitige Unterstützung, konstruktive Arbeit und gegenseitigem Respekt geprägt ist.

Dieses Jahr habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, wurde übernommen und freue mich auf die gemeinsame Arbeit im Team der INDUSTRIA.

Niclas Schlich

Ich bin jetzt seit über 5 Jahren bei INDUSTRIA tätig. Mein Studium an der Dualen Hochschule in Mannheim habe ich Anfang Oktober 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Die Chance, den dualen Weg im Studium zu nehmen, ist für das spätere Berufsleben die optimale Wahl. Es wird einem schon früh ermöglicht praktisches Wissen mit dem aus der Theorie zu verknüpfen.

Bei INDUSTRIA hatte ich die Möglichkeit viele Bereiche des Immobiliengeschäfts kennenzulernen. Als Student wird man direkt in die Abläufe miteingebunden und nimmt am Alltagsgeschäft wie ein vollwertiger Mitarbeiter teil. Dies war optimal, um in jedem Bereich Wissen zu generieren, um sich am Ende zu entscheiden, wo nach dem Studium der Weg hingehen soll.

Mittlerweile arbeite ich im Transaction Management bei INDUSTRIA. Schon während dem Studium habe ich gemerkt, dass ich hier am meisten Spaß habe und interessiert die Themen verfolge. Desto glücklicher war ich, als ich die Möglichkeit bekam ein Teil des Transaction Teams zu werden.

Rückblickend bin ich sehr stolz darüber, den Weg über das duale Studium an der Dualen Hochschule in Mannheim und mit INDUSTRIA gegangen zu sein. Ich persönlich kann es nur jedem empfehlen ein duales Studium zu absolvieren. Denn auch neben der Arbeitserfahrung kommt man zusätzlich durch das Networking an der Uni und im Betrieb mit interessanten Persönlichkeiten zusammen. Was zusammengefasst eine super Vorbereitung für den Einstieg in das Berufsleben darstellt.

Als Transaction Manager freue ich mich nun auf meine bevorstehenden Aufgaben und bin stolz ein Teil des Teams von INDUSTRIA zu sein.

Niklas-Schilch-23

Karen-Klee

Karen Klee

Ich bin mittlerweile seit September 2017 bei INDUSTRIA tätig. Mein Duales Studium im Bereich Immobilienwirtschaft konnte ich an der Dualen Hochschule in Mannheim und bei INDUSTRIA im September 2020 erfolgreich abschließen.

Ein duales Studium ist meiner Meinung nach für das spätere Berufsleben eine optimale Wahl, da das theoretisch erlernte Wissen direkt in der Praxis angewendet werden kann. Hierdurch können viele Erfahrungen während der Ausbildung gesammelt werden.

Mit INDUSTRIA habe ich für mich das richtige Unternehmen in Verbindung mit einem dualen Studium gefunden, da viele Bereiche des Immobiliengeschäfts abdeckt werden. Dadurch hatte ich einen breiten Einblick in die einzelnen Bereiche der Immobilienbranche. Zudem wird man bei INDUSTRIA von Beginn an intensiv in einzelne Abläufe eingebunden, was ich als sehr positiv empfinde.

Mittlerweile arbeite ich im Portfoliomanagement im Bereich des Ankaufs. Schon in der Anfangszeit meines dualen Studiums hatte ich schnell gemerkt, dass mir die Arbeit im Ankauf besonders viel Spaß macht. Desto glücklicher bin ich heute, dort meinen festen Platz gefunden zu haben.

Ich bin insgesamt sehr froh diesen Weg des dualen Studiums bei INDUSTRIA gegangen zu sein. Bereits nach kürzester Zeit habe ich mich aufgrund des positiven Betriebsklimas sehr wohl und als Teil des Unternehmens gefühlt. Ich freue auf die mir bevorstehende Zeit mit immer neuen Herausforderungen.

Mohammad Alokla

Mein Name ist Mohammad Alokla. Ursprünglich komme ich aus Syrien und lebe seit mehr als sechs Jahren hier in Deutschland. In Damaskus habe ich vorher als Chemielaborant gearbeitet.

INDUSTRIA durfte ich im Rahmen eines einjährigen Praktikums kennenlernen. Anschließend begann ich meine Ausbildung bei INDUSTRIA, die ich mittlerweile mit großer Freude erfolgreich absolviert habe. Seitdem erlebe ich die gute Atmosphäre im Unternehmen sowie die respektvolle Zusammenarbeit mit den Kollegen.

Während der ersten zwei Lehrjahre konnte ich sehr viel lernen und meine Sprachkenntnisse weiter ausbauen. Das verdanke ich vor allem meinen engagierten Arbeitskollegen, die mich bei meinen Aufgaben unterstützen. Die Arbeit im Team bereitet mir viel Spaß.

Es freut mich sehr, dass ich seit Juni 2019 bei INDUSTRIA fest angestellt bin und meine Tätigkeiten in der Abteilung Finance sowie das Umfeld gefallen mir gut. Daher freut es mich sehr ein Teil des INDUSTRIA-Teams sein zu dürfen.

Mohammad-Alokla

Zurück zu Ausbildung & Studium

Ein Studium oder eine Ausbildung rund um die Immobilie?

Ausbildungsplätze 2024 – jetzt bewerben!

Unsere Ansprechpartnerin für Ihre Bewerbung. Julia Sorg ist Ihre Ansprechpartnerin rund um alle Personal-Themen bei INDUSTRIA und freut sich auf Ihre Bewerbung!

Julia Sorg

Personalmanagement

INDUSTRIA Immobilien GmbH
Theodor-Heuss-Allee 74
60486 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 83 83 98-0
E-Mail: bewerbung@industria-immobilien.de